Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Technische Abteilung

Beschränkte Ausschreibung nach Paragraph 55 LHO AV

Beschraenkte Ausschreibung

(10.000 - 100.000 netto) - formales Verfahren
 
 
In diesem Verfahren läuft es ähnlich wie in der freihändigen Vergabe, nur wird das Verfahren formeller und es müssen mind. drei Personen am Verfahren teilnehmen. Eine Person, die die Angebote auswertet und zwei, die das Verfahren durchführen und dokumentieren.
Auch sind hier noch das Korruptionsregister (ab 15.000 Euro), das Gewerbezentralregister (ab 30.000 Euro) und das Formular zur Frauenförderung (ab 25.000 Euro) mit den Angeboten einzuholen:

Folgender Werdegang:
1. Erstellen eines Vorbereitungsvermerkes
2. Erstellen der Vergabeunterlagen (wird den Bietern zugesandt) und beinhaltet:
Aufforderung zur Angebotsabgabe, Angebotsblatt (ist vom Bieter mit dem Angebot unterzeichnet zurückzusenden), Aufkleber (muss vom Bieter außen auf dem Umschlag geklebt werden und beinhaltet u.a. auch den Abgabetermin, den Sie festgelegt haben, Eigenerklärung (ist vom Bieter mit dem Angebot unterzeichnet zurückzusenden) ZVB, Leistungsbeschreibung, Bewerbungsbedingungen
3. Niederschrift der eingegangenen Angebote (muss zu Händen der unabhängigen Person aus Ihrem Bereich abgegeben werden und dort bis zum Eröffnungstermin gelagert werden - nicht bei der wertenden Person) und formale Prüfung der Angebote (Prüfen auf Vorliegen der Eigenerklärung sowie ob das Formblatt "Angebot" unterzeichnet mit eingereicht worden ist (liegt dieses Formblatt nicht bei, darf das Angebot nicht gewertet werden. Die Eigenerklärung kann bei Nichtvorlage nachgefordert werden)
4. Übergabe an die wertende Person (fachlich) zur Auswertung
5. Erstellung des Vergabevermerkes
6. Auskunftsersuchen beim Korruptionsregister auf Vorlage einer Eintragung (muss ab einem Auftragswert a 15.000 Euro netto eingeholt werden und kann nur durch die Vergabestelle angefordert werden)
7. Auftragserteilung.
8. Bekanntmachung des vergebenen Auftrags im Amtsblatt von Berlin (ab einem Auftragswert von 25.000 Euro netto und kann nur durch Vergabestelle erfolgen)
 
 
Formulare:
Aufforderung zur Angebotsabgabe
Angebot
Leistungsbeschreibung/Preisblatt (Lieferleistungen)
Leistungsbeschreibung formlos (Dienstleistungen)
Zusätzlichen Vertragsbedingungen (Lieferleistungen)
Werkvertrag (Dienstleistungen)
Eigenerklärung
Formular Frauenförderung ab 25000 Euro
Aufkleber